follow JH on

PUBLICATION

by
and about

JAN HOLTHOFF

TNoA

Book by JAN HOLTHOFF
Kerber Verlag, Berlin 2021
84 Seiten, Hardcover
Text by JAN HOLTHOFF
Order info@janholthoff.de
Info https://www.kerberverlag.com

Kulturraum Europa

Dissertation by JAN HOLTHOFF
Nomos Verlag, Baden-Baden (Deutschland)
Dike Verlag, Zürich (Schweiz)
facultas.wuv Verlag, Wien (Österreich)
published 2008 by
Prof. Dr. Barbara Grunewald, Universität Köln
Prof. Dr. Burkhard Heß, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Dr. hc. Peter, Staatliche Kunstakademie
Düsseldorf and CIAM
Prof. Dr. Kerstin Odendahl, Universität St. Gallen
Prof. Dr. Janbernd Oebbecke, Universität Münster
Prof. Dr. Rainer J. Schweizer, Universität St. Gallen
Prof. Dr. Armin Stolz, Universität Graz
256 Seiten, Softcover
Order https://www.amazon.de/Kulturraum-Europa- Bew%C3%A4ltigung-kultureller- Herausforderungen/dp/3832932283

Kunstforum International

Interview by Dr. Emmanuel Mir/
Dr. JAN HOLTHOFF
Köln
Band 240 Juni/Juli 2016 Seite 192-200
Order https://www.kunstforum.de/artikel/jan-holthoff/

NEUE WILDE UND ANDERE

Book by Dr. Stefan Neukirchen/Jutta Meyer zu
Riemsloh, M.A
Kunstverein Münsterland
Coesfeld 2020
Artists: Herbert Brandl, Rainer Fetting, Jan Holthoff,
Ruprecht von Kaufmann, Markus Lüpertz, Cornelia
Schleime, Bernd Zimmer
Order info@kunstverein-muensterland.de
Info http://www.kunstverein-muensterland.de/

GREEN CITY Geformte Landschaft – Vernetzte Natur

Book by Museum Ludwiggalerie
Oberhausen 2015
Kerber Verlag, Berlin
160 Seiten, Hardcover
Text Minister Johannes Remmel und weitere
Order https://www.amazon.de/GREEN-CITYLandschaft- Vernetzte-Ruhrgebiet/dp/373560112X

MOST LOVED AND MIGHTY BOOKS
Featured
by
JAN HOLTHOFF

Im Pamir

„Für Jan, wie du suche auch ich Inspiration in der Fremde und finde die Schönheit und Kraft in der Unmittelbarkeit eines (Augen-)Blicks. Lass uns weiterhin das Schöne im Schrecken oder zumindest im Fremden finden. Es ist Teil der Wahrheit und verdient eine Erzählung.“

Widmung der Priska Seisenbacher, Wien (Österreich) 2021

Ich danke dir, liebe Priska, für dieses wunderbare Geschenk, das uns Menschen lustvolle Aufgabe sein möge. Darauf haben wir Künstler*innen, Schwestern und Brüder im Geiste unseres Ordens der Künste: ein Bekenntnis und Bund, uns verpflichtet, und wir werden nicht schweigen: Nicht ohne mächtige Worte und nicht ohne mächtige Bilder wollen wir sein, und ohne jedes falsche Zögern werden wir handeln und ohne jedes Amen alles wagen und Gegenwart entzünden;

denn:

Es geht um unsere Freiheit!

An ein Verschulden des Selbst glaube ich nicht.
Empfindsamkeit braucht keine Schuld zu tragen.

Und Wissen ist die Basis für Erkenntnis als Mittel zum Ausgang aus unserer
Unmündigkeit, um unserer Zukunft willen.

Diese Gesellschaft braucht keine Tabus und überwindet Stigmatisierung.

Ich wünsche mir diese Gesellschaft, in der jeder in seiner Zeit seinen Ort findet, und wir wieder uns unsere Geschichten erzählen wollen, weil wir wissen, dass wir darin aufgehoben sind.

Heimat.

JAN HOLTHOFF, Düsseldorf 2021

Mir steigt ein Zitat des Alexander von Humboldt in den Sinn: „Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben“. Bruder des Neuhumanisten und Sprachphilosophen Wilhelm von Humboldt.

Den ganzen Menschen bilden – wider den Nützlichkeitszwang

„Meinem Freund und Lehrer Fritz Holthoff mit Dank und Verehrung.“

Widmung des Johannes Rau. 27/1.04, Berlin 2004

Achter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1999 - 2004). Erstes deutsches Staatsoberhaupt, das in seiner historischen Rede in der Knesset in Jerusalem am 16. Februar 2000 das jüdische Volk in deutscher Sprache um Vergebung für die Verbrechen der Shoah bat. Gläubiger Christ, in jedem Wort die Menschen im Sinn, und vom Kinde JAN HOLTHOFF bewunderter Geschichtenerzähler, Landesvater noch.

JAN HOLTHOFF, Düsseldorf 2021

Meditationen für Tag und Jahr

„Mut wird zu Erlöserkraft
Das Künftige ruhe auf Vergangenem.
Vergangenes erfülle Künftiges
Zu kräftigem Gegenwartsein.
Im Inneren Lebenswiderstand
Erstarke die Weltenwesenwacht,
Erblühe die Lebenswirkensmacht.
Vergangenes ertrage Künftiges!“

Meditation des Rudolf Steiner.

Ich danke dir, lieber Gefährte Jens Kilian, dass du mir an einem Ort in einer Stunde des gemeinsamen Verweilens diese Worte sprachst – Hey, Erdgeist – wer ruft mir?!

JAN HOLTHOFF, Düsseldorf 2021

Faust/Eine Tragödie von Goethe

„Nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh’ ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;“

Wie anders wirkt dies Zeichen auf mich ein!
Du, Geist der Erde, bist mir näher;
Schon fühl ich meine Kräfte höher,
Schon glüh’ ich wie von neuem Wein.
Ich fühle Mut, mich in die Welt zu wagen,
Der Erde Weh, der Erde Glück zu tragen,
Mit Stürmen mich herumzuschlagen
Und in des Schiffbruchs Knirschen nicht zu zagen.
Es wölbst sich über mir/

Der Mond verbirgt sein Licht/
Die Lampe schwindet!
Es dampft!/Es zucken rote Strahlen
Mir um das Haupt/Es weht
Ein Schauer vom Gewölb’ herab
Und faßt mich an!
Ich fühl’s, du schwebst um mich, erflehter Geist.
Enthülle dich!

Wer ruft mir?
Schreckliches Gesicht!“

Geschenk der Eltern Helga und Dirk Holthoff (RIP) zum 1. Staatsexamen/Diplom des JAN HOLTHOFF in Rechtswissenschaften

Venn der Verstand verstummt, dann werden die Dinge frei, und die Welt spricht wortlos ihren Namen.

JAN HOLTHOFF, Düsseldorf 2021

HELMUT FEDERLE

CATALOG by KUNSTHAUS BREGENZ, Schweiz

CHRISTOPHER WOOL

CATALOG by LUHRING AUGUSTINE, New York City, United States