follow JH on

ABOUT

Jan Holthoff

* 1977 und aufgewachsen in Duisburg

1997 - 2002

Studium der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Schwerpunkte: Staatsrecht und Europarecht; Abschluss: 1. Staatsexamen und Diplom

2002 - 2006

Promotion zum Dr. iur bei Prof. R. Alexander Lorz (Lehrstuhl für Europarecht, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hessischer Kultusminister) mit der interdisziplinären, anthropologischen, philosophischen, kutursoziologischen und europarechtlichen Dissertation „Kulturraum Europa - Der Beitrag des Art. 151 EG-Vertrag zur Bewältigung kultureller Herausforderungen der Gegenwart“, Startband der Schriften zum Kunst- und Kulturrecht; Hrsg. u.a. Prof. Peter Lynen, (Kanzler der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, Leiter des Zentrums für Internationales Kunstmanagement (CIAM), Hochschullehrer an der Hochschule für Musik und Tanz Köln); erschienen in: Nomos Verlag, Baden-Baden (Deutschland); Dike Verlag, Zürich (Schweiz); facultas.wuv Verlag, Wien (Österreich)

2006 - 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Bildung/Kultur am N.U.R.E.C.-Institute Duisburg e.V.: Leitung des grenzüberschreitenden, deutsch-niederländischen „INTERREG III C“-Projektes „Knowledge Roadmap“ für die Stadt Duisburg; Autor des Beitrages der Stadt Duisburg in der wissenschaftlichen Publikation „Knowledge Roadmap - CROSS- BORDER COOPERATION FOR KNOWLEDGE-BASED DEVELOPMENT: TOWARDS A ROADMAP“, Hrsg. EURICUR, Rotterdam 2007; Konzeptentwicklung zusammen mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Duisburg für das Projekt „Öffnung der Duisburger Kulturinstitutionen für die Hochkultur der Zuwanderer“ im Rahmen von „RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas“; Mitentwicklung zweier Beiträge im Bereich Kreativwirtschaft zum Landeswettbewerb „Create.NRW“ im Rahmen der „Ziel-2“-Förderung; Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung eines internationalen „URBACT“-Symposiums im Rahmen des Netzwerkes „Hous-Es“

2002 - 2008

Studium der Freien Kunst/Malerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei den Professoren Gerhard Merz, Helmut Federle und Herbert Brandl; Abschluss: Akademiebrief (Diplom) und Ernennung zum Meisterschüler durch Herbert Brandl

2008 - 2010

Vorstandsmitglied und Kurator des Kunstverein Duisburg

2011 - 2013

Atelier in Bushwick, Brooklyn, NY, United States

2012

Mitarbeit an den Dreharbeiten des ZDF-Studio New York zur Dokumentation „New York für Fortgeschrittene - Bushwick setzt sich in Szene“ in Bushwick, Brooklyn, NY, United States, zusammen mit Susanne Lingemann (ZDF); gesendet auf 3sat

2013

Ateliergespräch: Jan Holthoff im Gespräch mit Robin Wilkins (Deutsches Generalkonsulats New York), Bushwick, Brooklyn, NY, US; Veröffentlichung des Interviews auf der Website des Generalkonsulats germany.info - German Missions in the United States

2015

Gastvortrag „Die existentielle Dimension des künstlerischen Aktes“ an der Kunsthochschule Mainz

seit 2020

Dozent für Malerei und Graphik an der Freien Akademie für Malerei und Graphik Düsseldorf (FAfM)

2020

Gastdozent im Seminar „Experimentelle Maltechnik“ an der Hochschule der bildenden Künste Essen

Gastvortrag „Malerei zwischen Selbstreferentialität und inhaltlicher Aufladung“ an der Hochschule der bildenden Künste Essen

2021

Vortrag „Joseph Beuys verorten und in Europa weiterdenken“ im Rahmen der Aktion der Stadt Düsseldorf „Europe in the City“; Rathaus der Stadt Düsseldorf/Geschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen; Schirmherr ist der Ministerpräsident des Landes NRW Armin Laschet

Gastgeber und Moderator des Symposiums „Wir feiern die Geste" im Rahmen der von Jan Holthoff kuratierten und organisierten Gruppenausstellung TNoA - "The Nature of Abstraction"; Künstler*innen: Laura Aberham, Ina Gerken, Sabine Tress, Jan Kolata, Max Frintrop, Becker Schmitz und Jan Holthoff, Kunstwerk Köln; zu den Ausstellungen/dem Symposium erscheint ein gleichnamiges Buch im Kerber Verlag

Jan Holthoff lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Reisen u.a. nach Big Island Hawaii, Südwesten/United States, Kanada, Costa Rica, Indien, Tel Aviv-Jaffa/Jerusalem/Westbank, Troja/Pergamon, Norwegen, Schweiz, Dolomiten, Sizilien, Korsika, Kreidefelsen auf Rügen, Küste der Niederlande

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021

Jan Holthoff, Holthoff Galerie, Hamburg

2020

Painting from Nature, Galerie Weick, Düsseldorf
Burning down the House - Die Auflösung des Gegenstandes,
Dirk Lehr Collection, Berlin

2017

Excitement, Galerie Wittenbrink, München
Internal Echoes, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Jan Holthoff, Michael Dekker, Kunstverein Duisburg

2016

Back and Forth, Holthoff Mokross Galerie, Hamburg
Twisted Moment, Galerie Schmidt und Schütte, Köln
Intervention und Verortung (mit Bruno Kurz), P13 Galerie, Heidelberg
Parallel zur Natur, Galerie Weick, Düsseldorf

2015

Shaping the Indeterminacy, Galerie Schütte, Essen
Vom Möglichen zum Wirklichen, Raumsechs, Düsseldorf
Traces, Kunstverein Plauen, Plauen

2014

Shifting Vacuum, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Flickering, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
As Above...So Below (mit Dmitrij Dihovichnij), Bespoke, Düsseldorf
Frozen Gestures, Galerie Wittenbrink, München
Open Forms, Galerie Weick, Düsseldorf

2013

Wetterhorn Project, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
Frozen Gestures, fuchs projects, Bushwick, Brooklyn, NY, US
Mental Spaces, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln
Subjective Matter, Galerie Börgmann, Mönchengladbach
Douglas Swan Förderpreis, Museum August Macke Haus, Bonn
Jan Holthoff mit Nina Brauhauser – Bushwick open Studios, Brooklyn Fire Proof, Bushwick, Brooklyn, NY, US

2012

The Chemical Landscape, Ethan Pettit Contemporary, Bushwick, Brooklyn, NY, US

2011

Broken Vistas, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln
Zwischen Abstraktion und Gegenstand, Kunstverein Aurich

2010

On a Clear Day, deutsches haus, New York City, US
Stereo, Kulturforum Alte Post (mit Kathrin Ahlt), Neuss
Still it Shines, Galerie Börgmann, Krefeld
Lost Place, Blue Mountain Gallery, New York City, US

2009

In Dialogue with Structure,
schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
Jan Holthoff, Rathaus der Stadt Düsseldorf
Beyond the Surface, Galerie Gora, Montreal, Kanada
Riding the Snake, Galerie Wittenbrink, München

2008

Jan Holthoff, schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
Jan Holthoff, Kunstraum Rauchsalon, Wien, Österreich

2007

Jan Holthoff, cubus kunsthalle, Duisburg
Jan Holthoff, Galerie Pesch, Duisburg
Jan Holthoff, Kunstverein Duisburg

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021

TNoA - The Nature of Abstraction, mit Laura Aberham, Ina Gerken, Sabine Tress, Jan Kolata, Max Frintrop, Becker Schmitz, Jan Holthoff, Ruimte P60, Assen, Niederlande
TNoA - The Nature of Abstraction, mit Laura Aberham, Ina Gerken, Sabine Tress, Jan Kolata, Max Frintrop, Becker Schmitz, Jan Holthoff, Kunstwerk, Köln
Vor Ort 2021, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
Symbolism Reloaded, Leo Kuelbs Collection, NYC/Berlin, online

2020

Neue Wilde und andere aus der Sammlung Stefan Neukirchen, mit Herbert Brandl, Rainer Fetting, Jan Holthoff, Ruprecht von Kaufmann, Markus Lüpertz, Cornelia Schleime, Bernd Zimmer, Kunstverein Münsterland, Coesfeld
Stay Home, Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld
Christian Faul, Jan Holthoff, Florian Thomas, Michael Kaul, Nicola Stäglich, Stephan Kern, Wittenbrink Fünf Höfe, München
Outsides, Dirk Lehr Collection/Kuelbs Projects, NYC/Berlin, online
Me, Myself and I, Dirk Lehr Collection/Kuelbs Projects, NYC/Berlin, online
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 – Aidshilfe Düsseldorf, online

2019

Arbeiten aus der Dirk Lehr Collection, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Jan Holthoff, Sebastian Dannenberg, Georg Schmidt, Verein für aktuelle Kunst, Oberhausen
10+10=20, Galerie Meno Parkas, Kaunas, Litauen
Greetings from the Edge, mit Jan Holthoff, Robert Rauschenberg, Miriam Vlaming, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin

2018

Signs, Creatures and Forms in the conceptual expressive abstraction, mit Jan Holthoff, Jana Schröder, Ambacher Contemporary, München
Beyond Nature, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Vintage Youth, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin

2017

Entre Nous, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Fiction, Class Room, Coventry, UK
Restatement, Kunstverein Brackenheim
Fiction, Apothecary Gallery Chattanooga, Tennessee, US
Anderland, mit Birgit Jensen, Jan Holthoff, Nina Brauhauser, Frauke Dannert, Benjamin Nachtwey, Kunstverein Duisburg
Magie des Augenblicks, Galerie Reitz, Köln

2016

Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Condensation, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Abstract Strategies, Boeckercontemporary, Heidelberg
Next Visit, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
Fiction, Grady Gallery, Elgin Community College, Chicago, US
Spring Salon, ethan pettit gallery, Brooklyn, NY, US
Restatement, mit Paul Behnke, Isabelle Borges, Nina Brauhauser, Richard Caldicott, Christoph Gesing, Jose Heerkens, Jan Holthoff, Dorothee Joachim, Jan Kolata, Rudy Lanjouw, Pier Wright, Galerie Schmidt und Schütte, Köln
Gallery Artists, Ethan Pettit Contemporary, Brooklyn, NY, US
service compris, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
Fiction, Corridor Projects, Dayton, US
#1, Haus der Kunst, Palermo, Italien
Fiction, Boeckercontemporary, Heidelberg
Fiction, Angelika Studios, High Wycombe, UK

2015

Abstract Strategies, Galerie Schütte, Essen
Green City – Geformte Landschaft – Vernetzte Natur, mit Jan Holthoff, Peter Brüning, Mischa Kuball, Stefan Becker-Schmitz, Maik und Dirk Löbbert, Tobias Rehberger, Richard Serra, Museum Ludwiggalerie, Oberhausen
Abstraktionen 1947 - 2015, mit Peter Brüning, Fathwinter, Winfred Gaul, Gerhard Hoehme, Jan Holthoff, Fred Thieler, Sabine Tress, Herbert Zangs, Galerie Weick, Düsseldorf
Stream of Consciousness, mit Jan Holthoff, Roman Lang, Katharina Maderthaner, Claudia Mann, Kai Richter, Daniel Schubert, Werft 77, Düsseldorf
Abstract Strategies, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
Peng, Kunstverein Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
Abstract Strategies, Poiesis Spec, Berlin
Abstract Strategies, mit Steven Baris, Karl Bielik, Jan Holthoff, Yury Kharchenko, Nico Mares, Barbara Friedman, Jeanne Tremel, Gili Levy, David Rich, Sabine Tress, Stefan Becker-Schmitz, Nicola Stäglich, Julie Torres, Pier Wright, Mirta Demare ruimte voor actuele kunst, Rotterdam, Niederlande
Interaktiv, Galerie Schütte, Essen
Voyage Mezzanine, Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf
Paper Works # 003, mit Antoni Tàpies, Jan Holthoff, Joseph Beuys, Martin Kippenberger, Holthoff Mokross Galerie, Hamburg
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Sotheby’s Benefizauktion, Semperdepot, Wien

2014

One million traces, mit Benjamin Nachtwey, Jan Holthoff, Miriam Vlaming, Andreas Gefeller, Glen Rubsamen, Kunstverein Duisburg
The New Dutch Masters, Lisa Norris Gallery, London, UK
Off the Wall, Terrace Studios & Gallery, London, UK
Full House, Studio Rich, St Paul, US
Full House, Ethan Pettit Contemporary, Bushwick, Brooklyn, NY, US
Abstract Strategies, Bespoke, Düsseldorf
Künstler der Galerie, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Restatement, Galerie Schütte, Essen
Alles auf Anfang, Kunsthaus Haven, Oberhausen

2013

Actualities, von fraunberg art gallery, Düsseldorf
Light Space Projects, Junkyard Art Bar, Phayao, Thailand
Now you see it, now you don’t, Terrace Studios & Gallery, London, UK
Continent 2000, Galerie Lethert, Bad Münstereifel
Light Space Projects – Rituals of Exhibition II, H Gallery, Chiang Mai, Thailand
Reference to History, Kesselhaus, Essen
Shape the Scape, Widmer+Theodoridis contemporary, Zürich, Schweiz
Shape the Scape, Gilla Lörcher Contemporary Art, Berlin
D. 6/6 Galleria d’Arte Moderna, Palermo, Italien
Die Polarität – Spielräume der Positionierung zeitgenössischer Malerei, Hansa 9, Neuss
artMRKT Hamptons, Bridgehampton, US
Karte und Gebiet, Malerei und Skulptur der Gegenwart, mit Sven Drühl, Jan Holthoff, Cornelius Völker, WIMMERplus, Prien am Chiemsee

2012

Gästeliste, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Inaugural Show, Ethan Pettit Contemporary, Bushwick, Brooklyn, NY, US
Continent 2000, Kunst im Hafen e.V., Düsseldorf
Wackadoodle, Ethan Pettit Contemporary, Bushwick, Brooklyn, NY, US
Intervall 01, Galerie Börgmann, Krefeld
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

2011

Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Landschaft als Topos zeitgenössischer Kunst II,
schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
3-day stand, Brooklyn Fire Proof, Bushwick, Brooklyn, NY, US
Sommer, Galerie Wittenbrink, München
5 x 3, Kunstraum Düsseldorf
Raum – Spur – Vorstellung, Kunstverein Ibbenbüren
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
land schaffen, Schloss Benrath, Düsseldorf

2010

Landschaft als Topos zeitgenössischer Kunst,
schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
Contemporary Landscapes, Philara Collection, Düsseldorf
Highlights zur Kulturhauptstadt, kunst-raum schulte-goltz + noelte, Essen
Crefelder Gesellschaft für Venezianische Malerei, mit Thomas Arnolds, Georg Baselitz, André Butzer, Günther Förg, Jan Holthoff, Jonathan Meese, Jan Muche, Philipp Schwalb, kuratiert von Christian Malycha, Galerie Börgmann, Krefeld

2009

Aktualität und Prozess, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
Sie werden Sie beobachten, Galerie Börgmann, Krefeld
Exposition Collective, Galerie Gora, Montreal, Kanada
Time Machine, Kunstverein Arnsberg
Kunst und Alltag, Kulturbunker Köln
Heartwork, Christie’s Benefizauktion, K 21 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

2008

high society, schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
das tier, schreier & von metternich fine arts, Düsseldorf
Liaison Controverse, Philara Collection, Düsseldorf
Liaison Controverse, Kulturbunker, Köln
Entwürfe für ein Museum für Kunsthütten, -häuser, -paläste, -tempel und –raumschiffe, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf

2007

50 Künstler auf einer Linie, Schloss Benrath, Düsseldorf
Honey, Honey, Venusteich, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf

2004

10 x Düsseldorf – 10 Studierende der Kunstakademie Düsseldorf, Raum für Film, Kunst und Kommunikation, Köln

Kuratorische Projekte

2021

TNoA - The Nature of Abstraction, Ruimte P60 Assen, Niederlande
TNoA - The Nature of Abstraction, Kunstwerk Köln

2017

Restatement (mit Nina Brauhauser), Kunstverein Brackenheim

2016

Next Visit, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
Restatement (mit Nina Brauhauser), Galerie Schmidt und Schütte, Köln
Abstract Strategies, Boeckercontemporary, Heidelberg

2015

Stream of Consciousness (mit Ted Green), Werft 77, Düsseldorf
Abstraktionen 1947 – 2015 (mit Galerie Weick), Galerie Weick, Düsseldorf
Abstract Strategies, Galerie Schütte, Essen
Abstract Strategies, Martina Kaiser Cologne Contemporary Art, Köln
Abstract Strategies, Mirta Demare ruimte voor actuele kunst, Rotterdam, Niederlande
Abstract Strategies, Poiesis Spec, Berlin

2014

Abstract Strategies, Bespoke, Düsseldorf

2011

3-day stand (mit Ethan Pettit), Brooklyn Fire Proof, Bushwick, Brooklyn, NY, US

2010

Contemporary Landscapes, Philara Collection, Düsseldorf
Thomas Woll – IGNIS ortungsraum / systeme, Kunstverein Duisburg
Wonkun Jun/Verena Freyschmidt, Kunstverein Duisburg

Jan Muche – Das Konstrukt, Kunstverein Duisburg

2008

Nina Brauhauser/Andreas Nann, Kunstverein Duisburg
Max Böhme - Orizon, Kunstverein Duisburg

Private und öffentliche Sammlungen

Philara Collection, Düsseldorf
Sammlung Dr. Stefan Neukirchen, Bochum
Sammlung der Kunstmuseen Krefeld
Staatliches Museum Buca-Tivat, Montenegro
Galleria d’Arte Moderna, Palermo, Italien
Dirk Lehr Collection, Berlin
Andreas Müller, ehem. Geschäftsführer Schalke 04, Wohnort aus Datenschutz unveröffentlicht
Dodo Cunningham-Reid, Nairobi, Kenia
Sammlung Schütte, Essen

Auszeichnungen

2013

Douglas Swan Förderpreis, Museum August Macke Haus, Bonn (Laudatio: Dr. Hans M. Schmidt)

Bibliographie

Monographien

2016

Kunstforum International: Jan Holthoff – Die existentielle Dimension des künstlerischen Aktes, Köln, (Texte: Dr. Emmanuel Mir und Dr. Jan Holthoff)
Galerie Schmidt und Schütte: Jan Holthoff – Twisted Moment, Köln (Text: Dr. Emmanuel Mir)

2015

RaumSechs: Jan Holthoff - Vom Möglichen zum Wirklichen, Düsseldorf (Text: Ralph Güth)

2014

Galerie Wittenbrink: Jan Holthoff - Frozen Gestures, München
(Text: William Helfrecht)

2013

fuchs projects: Jan Holthoff - Frozen Gestures, Bushwick, Brooklyn, NY, US (Text: William Helfrecht)

2012

ethan pettit contemporary: Jan Holthoff – The Chemical Landscape, Bushwick, Brooklyn, NY, US (Text: Ethan Pettit)

2011

Lehr Zeitgenössische Kunst: Jan Holthoff – Broken Vistas, Köln
(Text: Michael Voets)

2010

Galerie Börgmann: Jan Holthoff - Still it Shines, Krefeld
(Text: Beate Kolodziej)

2009

Galerie Wittenbrink: Jan Holthoff, München (Text: Dr. Heike Endter)

2008

Schreier & von Metternich fine arts: Jan Holthoff, Düsseldorf
(Texte: Dr. Susanne Höper-Kuhn, Oskar Fahr)

Kataloge zu Ausstellungsbeteiligungen

2021

Dr. Jan Holthoff (Kerber Verlag): TNoA - The Nature of Abstraction, Berlin (Text: Dr. Jan Holthoff)
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum: Vor Ort 2021, Duisburg (Autoren noch nicht bekanntgegeben)

2020

Kunstverein Münsterland: Neue Wilde und andere aus der Sammlung Stefan Neukirchen, Coesfeld, (Texte: Dr. Stefan Neukirchen und Jutta Meyer zu Riemsloh, M.A.)

2016

Museum Kunstpalast: Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf (Text: Michael Kortländer, Beat Wismer)

2015

Ludwiggalerie (Kerber Verlag): Green City – Geformte Landschaft – Vernetzte Natur, Oberhausen/Bielefeld (Texte: Minister Johannes Remmel (Grußwort), Klaus Wehling (Grußwort), Christiane Brox, Nina Dunkmann, Gesine Emmerich, Achim Prossek, Christine Vogt; Künstlerviten: Kyra Schnurbusch)
Kunstverein Wolfenbüttel: Peng, Wolfenbüttel (Texte: ausstellende Künstler)

2013

Kit Schulte Contemporary, Berlin; Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln; Widmer+Theodoridis Contemporary, Zürich; Gilla Lörcher Contemporary Art, Berlin; Galerie Ulrich Mueller, Köln: Shape the Scape, Berlin (Texte: ausstellende Künstler)

2012

Museum Kunstpalast: Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf (Text: Michael Kortländer, Beat Wismer)

2011

Kunstraum Düsseldorf: 5 x 3, Düsseldorf (Text: Michael Voets)
Museum Kunstpalast: Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf (Text: Michael Kortländer, Oliver Keymis)

2010

Galerie Börgmann: Crefelder Gesellschaft für Venezianische Malerei, Krefeld (Text: Christian Malycha)

2009

Galerie Börgmann: Sie werden Sie beobachten, Krefeld
(Text: Matthias Erntges)
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum: Aktualität und Prozess,
Duisburg (Text: Katharina Barbara Lepper)